Die Geschichte des Verkehrsbetriebes Isenquelle Maitenbeth

Die Vorgängerfirma Karl Unterhaslberger betrieb seit 1952 einen Mietwagendienst aus dem in den 60iger Jahren der Schulbusverkehr entstand

Seit dem 01.12.1984

Freier Schulbusverkehr

 

Seit dem 01.12.1991

Gründung des Verkehrsbetriebes Isenquelle Maitenbeth

mit drei Fahrzeugen

 

Seit dem 01.01.1994

Konzessionserteilung zum Linienverkehr ÖPNV

 

Seit dem 01.07.1995

Flughafentransfer Altlandkreis Wasserburg - Flughafen München II

 

Seit dem 01.10.2000

Linienverkehr  Linie 9410 Gars - Haag - München Ost im Auftrag der RVO

 

Seit dem 01.10.2002

Linienverkehr Linie 9417

 

Im Laufe der Jahre konnte das Spektrum der Dienstleistungen langsam erweitert werden

Seit dem 01.01.2013

Umwandlung in eine offene Handelsgesellschaft. Teilhaber Herbert und Michael Unterhaslberger

Folgende aktuelle Fahrzeuge stehen Ihnen zur Verfügung:

1 EVO Bus S416 GT/HD (Setra) mit 53+1 Fahrgastsitzplätze,   ***Voyage-Plus Schlafsessel, Klimaanlage, Kühlschrank und WC.Unser 3-Achser Fernnreisebus für den gehobenen Reisekomfort

1 EVO Bus S417 GT/UL (Setra), Kombibus mit bis zu 58 Fahrgastsitzplätze,Top-Schlafsessel, Klimaanlage und Kühlschrank.

1 EVO Bus S515 MD (Setra) mit 49+1 Fahrgastsitzplätzen, Route-Schlafsessel mit *** Sitzabstand, Klimaanlage, Kühlschrank und WC.

1 EVO Bus O530 Citaro LE/Ü (Mercedes), Niederflur Linienbus mit 49 Transitsitzplätzen und Klimaanlage. Ein moderner Linienbus im neuen Outfit (rot) von DB Oberbayernbus (RVO), mit dem auch kurze Transfer- bzw. Ausflugsfahrten unternommen werden können.

1 Mercedes Sprinter 45 Transfer mit 19 Fahrgastplätzen hoch/fest mit Klimaanlage, für Schülerverkehr, Ferienlinien und kleinere Ausflugsfahrten

1 Mercedes Benz Sprinter mit bis zu 8 Fahrgastsitzplätze und Klimaanlage.

1  Fiat Ducato  mit 7 Fahrgastsitzplätzen und Klimaanlage.

1 Fiat Scudo (MiniVan), 6 Fahrgastplätze, Klimaanlage, getönte Seitenscheiben

1 Mercedes Sprinter, 8 Fahrgastplätzen, Klima, Schlafsessel, Kühlbox und USB-Anschlüsse

   "Alle Busse verfügen über Sicherheitsgurte an den Fahrgastplätzen"